Link verschicken   Drucken
 

Unsere Schulponys

Auf dieser Seite möchten wir unsere unverzichtbaren Mitarbeiter vorstellen – unsere Schulpferd-Truppe!

Vielen Dank an Ralf Finke vom Archehof Kellerwald, dass wir uns für die Ausbildung unserer jungen Reiter/innen die Ponys leihen können.

 

 

(Fotos folgen...)

 

Heini:

Shetland-Pony, Wallach

Heini ist das Pony für die ganz Kleinen. Er wird oft in der Spielstunde eingesetzt, da das Größenverhältnis zwischen ihm und den Kindern einfach hervorragend passt. Heini ist für jeden Spaß zu haben, aber typisch Shetland-Pony hat er es manchmal auch faustdick hinter den Ohren ;-) Gern darf Heini am jährlichen Festumzug teilnehmen, denn hierbei zeigt er seine wahre Größe und behält einfach immer die Nerven.

 

Zottel:

Fjordpferd, Wallach

Zottel leistet schon viele Jahre treu seinen Dienst auf dem Archehof. Egal ob bei Ausritten, Festumzügen, Spalierstehen, Reitstunden – ohne ihn läuft nichts! Zottel hat eine Engelsgeduld und ist so gut wie unerschütterlich, weshalb er besonders bei Anfängern oder ängstlichen Reitern sehr beliebt ist. Er ist zwar der Schönste, aber auch unangefochten der Faulste in der Truppe. Hat man ihn jedoch „überzeugt“, macht er fleißig jeden Spaß mit.

 

Mille:

Fjordpferd, Stute

Die Mille-Maus ist einfach nur zuckersüß: geduldig im Umgang und für jede Kuscheleinheit offen. Beim Reiten manchmal etwas stur, denn am liebsten ist sie natürlich mitten in ihrer Herde. Zeigt man ihr aber den Weg, ist sie eifrig unterwegs – besonders in ihrem herrlichen „Schaukelpferd-Galopp“.

 

Romy:

Fjordpferd, Stute

Romy ist auf dem Archehof geboren und durfte hier ihre Kindheit auf den Wiesen verbringen. 4-jährig erhielt sie eine Western-Ausbildung und verhalf sogar Reitschülern zum WRA IV. Für unseren Reitunterricht musste sie dann „umlernen“. Sie ist nicht wegzudenken und besonders bei den fortgeschrittenen Reitschülern beliebt. Romy ist ganz klar die Chefin der Herde – wird ihr dieser Respekt manchmal nicht richtig gezollt, kann sie schon mal auf ihre ganz eigene Art die Gruppe/Abteilung umstrukturieren ;-)

 

Motte:

(vermutl.) Fjord-Warmblut-Mix, Stute

Im Frühjahr 2016 kam Motte neu ins Team. Sie kommt aus nicht allzu guten Verhältnissen, was ihr leider deutlich anzusehen war. Seit sie auf dem Archehof ist, wird sie ordentlich aufgefüttert, gepflegt, betüdelt und langsam an ihre neuen Aufgaben herangeführt.  Motte ist sehr bemüht dem Reiter zu gefallen und ist vor allem immer brav, ehrlich und freundlich dem Mensch gegenüber. Unterm Sattel zeigt sie allerdings deutlich mehr Schwung und Vorwärtsdrang als ihre "normalen" Fjord-Kollegen. Wir sind gespannt auf Motte's weitere Entwicklung, denn von ihrer Art - und besonders wegen der Farbe ;-) - passt sie super ins Team.